Projekte

Die Festlegung der Projekte und Maßnahmen, die durch die Stiftung »Chancen für Kinder« finanziert werden, erfolgt durch kleine Arbeitskreise. Diese Arbeitskreise nehmen die Vorschläge von Erziehern, Arbeitsgruppen und Stiftern aus allen Bereichen der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in sozial belasteten Stadtgebieten Kölns auf. So entstehen Fördermaßnahmen, die ganz nah an den Bedürfnissen der Betroffenen ausgerichtet sind.

Die Maßnahmen werden von Erziehern von Kindertagesstätten, Jugendgruppen und  Familienzentren umgesetzt. Dadurch wird eine basis- und zielorientierte Vorgehensweise erreicht.

Neben der Befriedigung von Grundbedürfnissen, um die Voraussetzung für Bildung überhaupt zu schaffen, stehen vor allem auch aktionsorientierte Maßnahmen im Vordergrund der Aktivitäten der Stiftung. Dazu gehören u.a. Ausflüge in kulturelle Räume, Ferienfreizeiten, die das Ziel verfolgen, die soziale Kommunikationsfähigkeit zu verbessern, Wettbewerbe, die alltägliche Kompetenzen vermitteln, sowie Aktionen, die Kinder und Jugendliche spielerisch an Bildung heranführen.

Spenden

Ihre Spende hilft, Bildungschancen für Kinder und Jugendliche zu verbessern!

Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds
Sparkasse KölnBonn
Konto: 19 47 11 47 17
BLZ: 370 501 98
Verwendungszweck "Chancen für Kinder"